Wildbier aus dem Fermentorium

Wildbiere sind außergewöhnliche, geschmacksintensive und vielschichtige Biere. Sie entstehen in einer Symbiose der lokalen Mikroflora, dem handwerklichen Herstellungsprozess und der langen Reifung.

Dieses komplexe Zusammenspiel von Hefen und Bakterien braucht vor allem eines: Viel Zeit. Wir machen unseren Helferleins daher keinen Stress und verkosten die Biere immer wieder, bis sie zur Abfüllung bereit sind. Das dauert oft mehrere Jahre aber das Warten zahlt sich aus.

In diesem Reifeprozess entwickeln sich fruchtige und florare Noten, erdige und ledrige Töne sowie eine milde frische Säure.
Unsere Wildbiere sind immer Unikate und werden daher auch in Jahrgänge eingeteilt. Sie sind ein lebendiges Produkt und entwickeln sich auch in der Flasche weiter.
Wildbiere haben ein Entwicklungspotenzial über mehrere Jahre und werden immer ein wenig anders schmecken. Es lohnt sich also ein paar Flaschen im Keller einzulagern, um diese nach einiger Zeit wieder hervorzuholen und zu verkosten.

Wir verfeinern viele unserer Wildbiere mit frisch geerntetem, bestens gereiftem, regionalem Obst von kleinen Produzenten oder pflücken dafür die besten Kräuter, Beeren, Blüten, Baumtriebe und Zapfen in den heimischen Wäldern. Die lokale Mikroflora aus der Umgebungsluft, von den Obstschalen und den Kräutern sowie aus dem Holz der Gärfässer wird in die Gärung eingebunden.

Unsere Biere

Schließen
Schließen
Einloggen
Schließen
Warenkorb (0)

Cart is empty No products in the cart.